Flugentenparade: Foto-Highlights aus 2016, Teil 2

Einen Rückblick gibt es noch … und zwar auf das zweite Halbjahr 2016. Michael von www.erkunde-die-welt.de hat wieder zur Fotoparade aufgerufen und das kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Wer meine Best of-Fotos zur Fotoparade des ersten Halbjahres 2016 verpasst hat, kann dies mit einem Klick auf den Link ganz einfach nachholen.

Aber nun dürft ihr gespannt sein, welche Kategorien sich Michael dieses Mal einfallen hat lassen:

Continue reading

FlugentenSummary: September’16

Sodala, aber jetzt schnell – bevor der September-Rückblick zu einem Oktober-Summary wird …

ReiseErlebnisse:

Mühlviertel – Linz – Kaprun – Linz – Dürnstein – Linz – Salzburg – Linz. Und das in sechs Tagen. Cool war’s. Jeden Tag woanders aufwachen, ein herrliches Frühstückbuffet genießen, sauber geputzte Unterkünfte und fast täglich neue Leute treffen. An solch ein Leben könnte ich mich glatt gewöhnen.

Der Monat wurde eingeläutet durch meine letzte Etappe am Mühlviertler Johannesweg. Viel Zeit zum Auskurieren meiner maroden Füße blieb nicht, denn schon am nächsten Tag ging es auf nach Kaprun. Dort nahm ich am Castlecamp, einer Unkonferenz für E-Touristik, teil. Dabei lernte ich, dass Siri und Cortana als Digitale Assistenten die Organisation des täglichen Chaos erleichtern können; Snack Content nichts mit einer kleinen Jause zu tun hat sondern fantastische Kurzvideos hervorbringt und mit einer Drohne durchaus Hollywood-Flair gezaubert werden kann. Und das alles im wundervollen Ambiente der Burg Kaprun – da macht es gleich noch mehr Spaß. Die rauchenden Gehirnzellen wurden am Abend im Rahmen einer Whiskey- und Bierverkostung gelöscht, bevor ich nach einem köstlichen Abendessen im urigen „Auhof“ voll mit neuen Eindrücken in mein Bett im Active by Leitner’s fiel, welches ich sehr empfehlen kann. Für mich ging sich dieses Mal leider nur ein Tag aus, aber *ähm* wann ist das nächste Castlecamp Kaprun?! ;-)

Continue reading

FlugenteAmBerg: Mühlviertler Johannesweg

Pierbach, Montag, 7:00 Uhr. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein. Pünktlich mit dem Läuten der Kirchenglocke der 1.000-Seelen-Gemeinde im oberen Mühlviertel stapfe ich leichtfüßig und frohen Mutes los. Vor mir liegen 84 km hügelige Mühlviertler Landschaft. Ich hatte spontan entschlossen, dem Motto des JOHANNESWEGES zu folgen und mich auf den Weg durch die Mühlviertler Alm zu machen. Der Johannesweg ist als Pilgerweg konzipiert, aber natürlich sind auch Menschen ohne Pilgerabsichten eingeladen, den Johannesweg zu erkunden.

Continue reading

FlugenteAmBerg: Ein Stückchen Salzburger Almenweg

Dass Fortuna mich nach Goldegg Am See geführt hat, habt ihr schon in meinem letzten Beitrag erfahren. Um zwischen dem vielen Essen nicht ganz einzurosten, stand auch eine kleine Wanderung am Programm. Mit dem Auto ging es von Goldegg Richtung Weng und kurz vor Boden die Straße hinauf bis zum Irrsteinbauer. Auf 1.018 m Seehöhe wurde das Auto gegen die Wanderschuhe eingetauscht und schon konnte es losgehen.

Wandern Salzburger Almenweg

Continue reading

FlugenteOnTour: Goldegg am See – Bergluft schnuppern in Salzburg

Ein lauer Sommerabend im Juni 2015 … ich relaxe auf meinem Balkon und überfliege meine Mails … lauter Werbenachrichten … Herzlichen Glückwunsch … haben gewonnen. Moment, zurück! Ja, da stand es wirklich: ich hatte beim Jubiläums-Gewinnspiel des Vereins Schlosshotels & Herrenhäuser einen Aufenthalt im Hotel Der Seehof in Goldegg gewonnen *yabadabadoooo* Nach einem kleinen Freudentänzchen googelte ich los … wo liegt denn Goldegg, wie kommt man da hin, wie sieht das Hotel aus???

Continue reading