FlugenteAmBerg: Ausflug nach Malta zur Leonhardhütte (Almcamp 2018)

Auf nach Malta

„Was machst du am Wochenende?“ „Ich fahr‘ nach Malta.“ „Nach Malta? Über das Wochenende?? Fahren???“ „Ja, mit dem Auto bin ich in gut 3 Stunden dort.“ Ich konnte meinem Gegenüber förmlich ansehen, wie die Fragezeichen immer mehr wurden. Die Verwirrung war groß, wenn ich von meinen Wochenendplänen berichtete. Aber das Rätsel war schnell gelöst. Malta ist eine kleine Gemeinde mit knapp 2.000 EinwohnerInnen im Bezirk Spittal an der Drau in Kärnten, die zum Teil zum Nationalpark Hohe Tauern gehört. Die Gemeinde umfasst 16 Ortschaften, eine davon ist „Maltaberg“ mit 70 EinwohnerInnen, Vierbeiner nicht mitgerechnet. „Und was machst du dort?“ „Hoffentlich viel Spaß haben beim Almcamp 2018 auf der Leonhardhütte am Maltaberg.“

Continue reading

FlugenteAmBerg: Ätna – Europas mächtigster Vulkan

[Werbung*] Der Ätna – Europas mächtigster und mit 3352 m über dem Meeresspiegel wohl auch höchster Vulkan**, wobei die Höhe je nach Quelle zwischen 3329 m und 3352 m schwankt. Zudem gehört der Ätna zu den aktivsten Vulkanen der Welt: Er befindet sich auf einer Bruchlinie zwischen der afrikanischen und europäischen Kontinentalplatte, weshalb hier die Erdkruste ständig in Bewegung ist. Besonders erstaunt war ich darüber, dass der Ätna aber auch zu den größten Luftverschmutzern der Erde zählt – dies deshalb, weil aus seiner Mitte durch die Krater und Spalten ca. 25 Mio. Tonnen Kohlendioxid pro Jahr hinausströmt.

Continue reading

FlugenteAmBerg: Mühlviertler Johannesweg

Pierbach, Montag, 7:00 Uhr. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein. Pünktlich mit dem Läuten der Kirchenglocke der 1.000-Seelen-Gemeinde im oberen Mühlviertel stapfe ich leichtfüßig und frohen Mutes los. Vor mir liegen 84 km hügelige Mühlviertler Landschaft. Ich hatte spontan entschlossen, dem Motto des JOHANNESWEGES zu folgen und mich auf den Weg durch die Mühlviertler Alm zu machen. Der Johannesweg ist als Pilgerweg konzipiert, aber natürlich sind auch Menschen ohne Pilgerabsichten eingeladen, den Johannesweg zu erkunden.

Continue reading

FlugenteAmBerg: Ein Stückchen Salzburger Almenweg

Dass Fortuna mich nach Goldegg Am See geführt hat, habt ihr schon in meinem letzten Beitrag erfahren. Um zwischen dem vielen Essen nicht ganz einzurosten, stand auch eine kleine Wanderung am Programm. Mit dem Auto ging es von Goldegg Richtung Weng und kurz vor Boden die Straße hinauf bis zum Irrsteinbauer. Auf 1.018 m Seehöhe wurde das Auto gegen die Wanderschuhe eingetauscht und schon konnte es losgehen.

Wandern Salzburger Almenweg

Continue reading