Australien 2014 – On the Road: Tag 13: Rockhampton – Hervey Bay

Bevor es wieder weiterging, drehte ich noch eine kleine Runde in Rockhampton entlang des Fitzroy Rivers.

Mit Rockhampton verließen wir auch die Tropen und querten den Südlichen Wendekreis. Eigentlich wollten wir die Langmorn Cattle Station, eine Rinderfarm, besuchen, die laut meinem Reiseführer in Raglan sein soll – aber entweder waren wir noch meilenweit davon entfernt oder wir haben sie nicht als solche erkannt. Wir haben zwar jede Menge Kühe gesehen, aber war das die Farm?!

Nachdem die Straße zudem immer schlechter wurde, haben wir beschlossen, dieses Vorhaben ad acta zu legen und stattdessen Bundaberg anzupeilen. Dort besuchten wir die Bundaberg Rum Distillery und konnten die angebotenen Kostproben natürlich nicht ablehnen 😉 Prost! Wer auch mit einem Besuch liebäugelt, hier kommt ihr zur Homepage: http://www.bundabergrum.com.au/

Danach fuhren wir ins 15 km entlegene Mon Repos – an diesem Strand buddeln die Weibchen der Unechten Karettschildkröte ihre Eier ein. In der Brutsaison werden dort auch Nachtführungen angeboten. An einer solchen hätte ich sehr gerne teilgenommen – leider hatten wir aber unser Hotel in Hervey Bay schon vorgebucht und bis dorthin waren es noch ein paar Kilometer. Schweren Herzens fuhren wir daher weiter gen Süden.

Letzte Station des Tages war also Hervey Bay. Wie in ganz Queensland fiel mir hier wieder auf, dass die Australier offenbar sehr sportlich sind … aber eine Laufstrecke am Strand entlang überzeugt wohl auch den größten inneren Schweinehund 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s