FlugenteOnTour: Abtauchen in Mauritius

„Die beste Weise, Fische zu beobachten, besteht darin, selber zum Fisch zu werden.“ Auf Mauritius sein und nicht mindestens einmal die Unterwasserwelt erkunden, das ging für mich gar nicht. Also nahm ich mir die Worte von Jacques-Yves Cousteau zu Herzen, zog meine Flossen an, streifte Schnorchel und Brille über und los konnte es gehen. Seid ihr bereit für eine Tour durch die mauritianischen Gewässer? Dann taucht einfach mit mir unter:

Auf Mauritius gibt es zahlreiche Schnorchel-Plätze … zwei habe ich getestet. Der Public Beach in Le Morne liegt direkt vor bzw. neben den exquisiten Hotelanlagen und punktet mit einer traumhaften Kulisse. Im Osten habe ich ein Boot in den Marine Park gemietet und dort eine ganze Armada an Fischen getroffen, die an mir geknabbert hat. Vor Ort am Strand von Blue Bay findet man schnell einen Bootsfahrer … einfach durchfragen und Preise vergleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s