FlugentenWellness: Slow down and relax in Bad Tatzmannsdorf

[Bloggerreise*] Klassischer Kurort, in den die alten Leute fahren. Dieses verstaubte Image vermittelte Bad Tatzmannsdorf, als ich mir vor einigen Jahren die Frage stellte, in welche österreichische Therme es denn im Urlaub gehen sollte. Umso gespannter war ich, als ich jetzt die Einladung zu einem Aufenthalt im AVITA Resort **** Superior erhielt. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen und nur zu gerne testen, ob sich die im Südburgendland befindliche Therme Bad Tatzmannsdorf von ihrem Mauerblümchen-Dasein befreien konnte. Und Achtung Spoiler: ja, das konnte sie. 

Slow down and relax … und trotzdem viel erleben, das geht perfekt in Bad Tatzmannsdorf. 

AVITA RESORT **** Superior in BAD TATZMANNSDORF

AVITA Therme

Insgesamt 2.000 m² Wasserfläche mit reinem Thermalwasser erwarten dich in der AVITA Therme Bad Tatzmannsdorf aufgeteilt auf mehrere Pools – sowohl outdoor als auch indoor kannst du dich ins Wasser gleiten lassen. Als Hotelgast hast du direkten Zugang zur Therme und kannst daher mühelos zwischen Hotel und Therme hin und her watscheln.

Mein Lieblingsplätzchen? Ganz klar … der 1.200 m² große Bio-Naturbadeteich. Ich habe ein besonders heißes Wochenende erwischt, weshalb ich am liebsten meine Bahnen im erfrischenden Naturbadeteich zog, dabei den Blick auf die Seerosen genoss und die Frösche beobachtete, die es sich auf den Seerosenblättern gemütlich gemacht hatten. Beim Teich befinden sich ein paar Romantikstege, welche gegen eine Extragebühr von € 15,– / Steg / Tag gebucht werden können. Wer es besonders gemütlich mag, kann vom Picknickkorb-Service (Wein, Mineral, Obst, pikante Schmankerl, Tageszeitung; € 28,–) Gebrauch machen. Im Winter bieten sich stattdessen die Day Spa Lounges an.

In den Teich ragt ein 36°C warmes Erlebnisbecken mit Schwallbrausen und Massagedüsen hinein. 

Wenn du nicht aufzahlen magst, findest du auch sonst im Garten jede Menge Möglichkeiten zum Entspannen – ob Hängematte, Sandstrand oder gewöhnliche Liege: Slow down and relax ist auch hier das Motto. Für die kalte Jahreszeit gibt es aber natürlich auch indoor jede Menge Liegen.

Gegen den Durst hilft ein Besuch an der Poolbar oder im MEDITA Thermenrestaurant. In letzterem kannst du dein Abendessen im Bademantel einnehmen.

Solltest du Angst haben, einzurosten, kannst du das im Thermengarten befindliche kleine Freilichtmuseum erkunden, dich im Fitness-Center austoben, am Aktivprogramm teilnehmen oder in den insgesamt 15 Thermen-Pools deine Längen ziehen.

AVITA Exklusiv – Wellnessbereich nur für Gäste des AVITA Resort **** Superior

Wenn du dich nicht ins Getümmel der öffentlichen Therme stürzen magst, kannst du auch in dem nur für Hotelgäste zugänglichen Wellnessbereich verweilen, welcher über einen eigenen Ruhe- und Gartenbereich sowie über 4 Saunen verfügt. Nicht verpassen solltest du den Infinity-Pool mit einer Wasserfläche von 175 m², ergonomischen Wassersofas, 36°C warmem Wasser und einem Panoramablick über Bad Tatzmannsdorf. Für die Stärkung zwischendurch gibt es eine kleine Bar mit Tee, Wasser und Früchten.

Aloha Spirit – AVITA Premium Wave. In das Land der Träume schweben.

Ich liege am Bauch, schließe die Augen und bin gespannt, was mich erwartet. Die Liege wird entriegelt und beginnt sich zu drehen, mir wird kurz flau. Ich versuche, den Bewegungen zu folgen, aber bereits nach wenigen Momenten verliere ich das Gefühl für Raum und Zeit. Ich liege im AVITA Premium Spa auf einer WaveMOTION© Therapieliege und darf als erster Gast die neu von Hannes Deimling entwickelte Wellness-Behandlung „Aloha Spirit – AVITA Premium Wave“ genießen. Stehe ich Kopf? Ich weiß es nicht … meine Orientierung ist flöten gegangen, daher konzentriere ich mich lieber auf die Massage …

Ist die WaveMOTION© Liege einmal entriegelt, kann sie in alle Richtungen gedreht und gekippt werden. Dadurch werden schwingende Wellen-Bewegungen möglich, welche das Gefühl geben, im Wasser zu sein. Ich wurde stark an eine Watsu®-Behandlung erinnert. Das Besondere beim Aloha Spirit ist, dass mit Öl massiert wird und Techniken aus der Lomi Lomi Nui-Massage (Hawaiianische Tempelmassage) sowie Bewegungs- und Mobilisationstechniken an den großen Gelenken integriert werden. Diese sollen helfen, Energieblockaden in den Gelenken zu lösen und den Körper somit „frei zu lassen“. Bei der Massage werden viele Nervenrezeptoren stimuliert – dadurch werden Glückshormone (Endorphine) ausgeschüttet und somit Körper und Seele in die Tiefenentspannung entführt. Das kann ich nur bestätigen. Obwohl ich alle Handgriffe spürte und manche „Ziehtechnik“ als etwas unangenehm empfand, brauchte ich eine Weile, zu mir zu kommen, als ich mich auf der Liege umdrehen musste. Ich hätte jedenfalls noch viiiiel länger liegen bleiben können und war danach tiefenentspannt. Kein Wunder, dass ich aus dem Raum geschwebt bin. Aloha :-)
Kosten: € 54,– / 30 Min. bzw. € 82,– / 50 Min.

Spa in der AVITA Therme Bad Tatzmannsdorf

Neben der oben erwähnten Aloha Spirit-Behandlung hat der Spa-Bereich in der AVITA Therme zahlreiche andere Wellnessanwendungen im Repertoire. In den Spa Suiten gibt es die Möglichkeit, sich zu zweit zeitgleich verwöhnen zu lassen. Außerdem werden Massagen aller Art sowie verschiedene Beautybehandlungen angeboten.

Sauna Garten Eden und AVITA Lady’s Spa

Wer lieber wie Adam und Eva durch das Paradies wandelt, wird im Sauna Garten Eden mit Wasserfall, Thermal-Nacktbecken und 16 Saunen seine schwebenden Momente erleben. Zur Abkühlung empfehle ich Österreichs erste Schneesauna mit einer ganzjährigen Raumtemperatur von 5 – 11°C, außergewöhnlich ist auch die Uhudler-Sauna. Für Frauen gibt es im AVITA Lady’s Spa noch weitere 4 Saunen.

Essen im AVITA Resort **** Superior Bad Tatzmannsdorf

Ich liebe es, bei warmem Wetter draußen auf einer Terrasse zu frühstücken. Wenn dann so wie im AVITA Resort auch noch ein Teller mit leckeren regionalen Schmankerl vor mir steht, kann der Tag eigentlich nur mehr perfekt werden. Mittags gibt es zur Stärkung einen Vitalsnack. Am Abend wird ein 5-Gang Abenddinner geschlemmt. Mit einem Uhudler-Sekt als Aperitif und einem Beef Tartar als Vorspeise hatte man mich bereits geködert. Auch die weiteren Gänge ließen ein zufriedenes Flugenten-Schleckermäulchen zurück. Wenn du gar nicht aus der Therme rauskommst, kannst du dein Abendessen auch à la carte im MEDITA Thermenrestaurant zu dir nehmen.

Im AVITA Resort können aber nicht nur Hotelgäste schmausen, auch externe Besucher sind willkommen – ob zum themenbezogenen Brunch oder zum Heringsschmaus, zur alljährlich stattfindenden Gourmetwoche oder zu länderspezifischen Gourmetbuffets.

Schlafen im AVITA Resort **** Superior Bad Tatzmannsdorf

Ich bin mir sicher, es gibt kleinere Wohnungen als mein Hotelzimmer. Mein Bad zu Hause ist jedenfalls nur halb so groß wie das Bad im AVITA Resort. Ich hatte ein Wellnesszimmer Deluxe mit Boxspring-Bett ergattert und fühlte mich pudelwohl. Toppen kann das wohl nur mehr die Penthouse Suite, aber die ist gerade von einem der Fußballspieler besetzt. Viele Fußballclubs quartieren sich im Hotel für ihr Trainingslager ein. Insgesamt gibt es 108 Zimmer in 8 Kategorien, wobei 7 Zimmerkategorien mit Balkons oder Terrasse ausgestattet sind.

AUSFLUGSZIELE IN BAD TATZMANNSDORF

Auch die Umgebung von Bad Tatzmannsdorf wartet darauf, erkundet zu werden – zu Fuß, mit dem Ballon oder auch mit einem Fahrrad, welches du dir im AVITA Resort kostenlos ausleihen kannst.

Hier ein paar Inspirationen:

Mit dem HEIßLUFTBALLON über den Dächern von Bad Tatzmannsdorf

Es grüßt euch Veronika, die sanft entschwebende Aerolady von Bad Tatzmannsdorf. Ja, die Flugente hat jetzt einen Adelstitel – (mit Sekt) getauft am 29.06.2019 in Bad Tatzmannsdorf, eine abgesengte Haarsträhne inklusive. Aber das war es wert. Schon seit Kindesbeinen an wollte ich einmal mit einem Ballon fahren. Ein Traum wurde wahr, als ich über Bad Tatzmannsdorf dem Himmel entgegenschweben und die AVITA Therme Bad Tatzmannsdorf, das AVITA Resort Bad Tatzmannsdorf und seine Umgebung von oben betrachten und einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben durfte. Nach der sanften punktgenauen Landung auf einem Feldweg durften wir beim Einpacken des Ballons tatkräftig mithelfen.

  • Ballonfahrten Thaller, Hofkirchen 51, 8224 Kaindorf
  • Reservierung: +43/3334/2262
  • Mehr Informationen

NATURHOF SCHRANZ – Probier‘ ein Stück Natur!

Auf dem Naturhof Schranz gilt das Motto „slow down and be careful“. Der Boden wird nur minimal und humuserhaltend bewirtschaftet, im gesamten Betrieb richtet man sich weitestmöglich nach dem Mond. Außerdem hat sich der Naturhof Schranz der Erhaltung alter Sorten verschrieben. Nachhaltigkeit spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. So passieren alle Schritte vom Anbau bis zum Vertrieb auf dem Hof und beim Direktverkauf gibt es kein Verpackungsmaterial. Eines der Leitprodukte ist der Hanf, den es in verschiedenen Formen zu kaufen gibt – ob als Öl, geschälte Knabbernüsse oder zu Mehl verarbeitet. Darüber hinaus wird ein großes Sortiment anderer und alternativer Getreidesorten sowie andere handgefertigte Produkte angeboten: frisch gemahlenes Waldstaudenroggen-Vollkornmehl, Buchweizen-Nudeln, Kriachal-Marmelade, Mirabellen-Sirup, kalt gepresstes Leindotteröl und vieles mehr kannst du auf dem Naturhof Schranz ab Hof oder online erwerben. Es werden auch Workshops angeboten (Arbeiten mit Urgetreide, Anbau nach den Mondphasen, Grüne Kosmetik, etc.).

  • Naturhof Schranz, Augasse 5, 7432 Oberschützen
  • Do + Sa jeweils 09:00 – 11:30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung
  • Telefon: +43/664/88368230
  • Mehr Informationen

PRALINEN MANUFAKTUR SPIEGEL – in den kulinarischen Schokohimmel entschweben

Die Pralinen Manufaktur Spiegel findest du gleich direkt in der Nachbarschaft des AVITA Resorts. Im Rahmen einer Führung erfährst du Wissenswertes über die Kakaobohne, ihre Entwicklung zur Schokolade und erlebst in weiterer Folge im Rahmen einer Schau-Vorführung die Entstehung einer schmackhaften Praline. Und natürlich darfst du die Praline(n) dann auch verkosten :-) Jede Praline wird in der Pralinen Manufaktur Spiegel von Hand gefertigt und enthält weder Zusatzfette noch Aroma- oder Konservierungsstoffe. Über 50 Sorten kannst du probieren: von Amarena Kirsche über Kürbiskern und Marzipan bis hin zum Wildkirschbrand – hier wird wohl jede Naschkatze fündig! Klar, dass auch die Flugente ein Pralinenpäckchen als Wegzerrung mitnahm ;-)

  • Pralinen Manufaktur Spiegel, Tatzmannsdorfer Str. 55, 7431 Bad Tatzmannsdorf
  • Pralinen-Führung nur gegen telefonische Voranmeldung (+43/3353/8482)
  • Öffnungszeiten Pralinen-Shop: Montag – Sonntag jeweils von 08:00 bis 22:00 Uhr
  • Mehr Informationen

Kulinarisches Emporschweben im ERLEBNISGASTHAUS TREIBER

Nach der Ballonfahrt haben wir uns „Beim Treiber“ gestärkt, wo wir von Maria Treiber vorzüglichst bekocht wurden. Lass dich nicht von „Gasthaus“ und „Tankstellenrestaurant“ täuschen – hier erwartet dich eine Küche auf sehr hohem Niveau. Dass das Erlebnisgasthaus Treiber bei falstaff gelistet und von Gault&Millau empfohlen wird, sagt wohl schon Einiges über die Qualität in diesem Haus aus. Ich darf es ja fast nicht laut sagen, aber die Ente hat der Flugente hervorragend geschmeckt :-)

  • Erlebnisgasthaus Treiber, Jormannsdorfer Straße 52, 7431 Bad Tatzmannsdorf
  • Reservierung: +43/3353/8271 oder info@burgenlandurlaub.at
  • Mehr Informationen

Was sagen meine BloggerkollegInnen dazu?

Franzls on Tour | Reiseblitz | 1000 Travelstories | Travelpins

*) Ich wurde vom Tourismusverband Bad Tatzmannsdorf und dem AVITA Resort **** Superior zu dieser „Slow down and Relax“-Reise nach Bad Tatzmannsdorf eingeladen und sage dazu vielen herzlichen Dank! Meine Meinung bleibt davon aber unberührt. Ich habe mich im AVITA Resort sehr wohl gefühlt und es in meinen Kreis der potentiellen Hotels für einen künftigen Wellness-Urlaub aufgenommen. Mit dem Ballonfahren ist ein langgehegter Traum in Erfüllung gegangen und auch alle anderen Punkte haben mir schwebende Momente beschert. Relaxt habe ich die Rückreise in die Flugentenheimat angetreten und kann einen Besuch der genannten Stationen – vor allem im Sommer – nur wärmstens empfehlen.

**) Wenn du über diesen Link bei booking.com eine Übernachtung im AVITA Resort buchst, erhalte ich von booking.com eine kleine Provision. Für dich kostet es aber nicht mehr, als wenn du direkt bei booking.com buchst.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, darfst du ihn gerne teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.